TOM 2022: Knappe Ressourcen – große Verantwortung

Pressemitteilung

Muslime in Essen: Moscheen sind eine Reise wert!

Tag der offenen Moscheen in Essen am 03.10.2022

Die islamischen Religionsgemeinschaften in Deutschland veranstalten seit 1997 jedes Jahr am 3. Oktober den bundesweiten „Tag der offenen Moschee“, kurz TOM. Mehr als 1.000 Moscheen – und somit mehr als ein Drittel aller Moscheen in Deutschland – bieten an diesem Tag Moscheeführungen an. Das Wichtigste jedoch sind die wunderbaren Begegnungsmöglichkeiten, die jährlich von mehr als 100.000 Besuchern wahrgenommen werden.

Der bundesweite Tag der offenen Moscheen steht in diesem Jahr unter dem Motto „Knappe Ressourcen – große Verantwortung“.

Auch die zahlreichen Essener Gemeinden – von Katernberg über Altenessen bis Holsterhausen, von Kray nach Altendorf, vom Nordviertel bis nach Kupferdreh und Steele – beteiligen sich an dieser Aktion. Von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr stehen die Türen der Gemeinden auf, um die Besucherinnen und Besucher über das Leben der Menschen in ihrer Gemeinde und den Islam zu informieren.

Muhammet Balaban, Vorsitzender der Kommission Islam und Moscheen in Essen e.V. (KIM-E) ruft alle interessierten Essenerinnen und Essener auf, von diesem Tag Gebrauch zu machen:

„Moscheen sind wichtige Orte für die Menschen in den Stadtteilen. Sie stehen offen für Begegnungen und sind Brückenbauerinnen zu vielen Organisationen und Institutionen. Wir laden alle Essenerinnen und Essener herzlich ein, den Tag der Offenen Moscheen zu besuchen und mehr über den Islam und das Leben der Muslime zu erfahren.“

Folgende Gemeinden beteiligen sich am Tag der Offenen Moscheen:

Altendorf

DITIB Essen-Altendorf (In der Hagenbeck 41)

Altenessen

  • Islamischer Bund Essen (Altenessener Str. 521) – 11 bis 16 Uhr
  • Kulturzentrum Dzemat Essen (Rahmstr. 253)

Holsterhausen

Ali‘s Weg (Gewerbehofstr. 2)

Katernberg

  • DITIB Fatih Moschee (Schalker Str. 23-25)
  • Islamisches Gemeindezentrum Meybuschhof (Meybuschhof 28) – 14 bis 18 Uhr

Kray

DITIB Essen-Kray (Heinrich-Sense-Weg 77)

Kupferdreh

Islamische Gemeinde Kupferdreh (Kupferdreher Str. 188a) – 13 bis 16 Uhr

Nordviertel

  • das Islamische Zentrum Essen – Al Faruq Moschee (Bersonstr. 11-13) – 11 bis 16 Uhr
  • Marokkanische Moschee el-Moahidin (Overbergstr. 5) – 12 bis 17 Uhr

Steele

  • DITIB Essen-Steele (Westfalenstr. 202-204)
  • Islamisches Kulturzentrum Uthman Ibn Affan (Bochumer Landstr. 122b)

Die Moscheeführungen finden am 03.10. in der Regel zwischen 12:00 Uhr und 16:00 Uhr statt. Abweichende Uhrzeiten sind jedoch möglich. Details sind über http://www.islam-in-essen.de abrufbar.

Die „Kommission Islam und Moscheen in Essen, KIM-E“ ist der Dachverband der islamischen Gemeinden in Essen, Mitgründer des Initiativkreises Religionen in Essen und Allianzpartner der Essener Allianz für Weltoffenheit.

Ihm sind zurzeit 22 Gemeinden angeschlossen. Über http://www.islam-in-essen.de erhalten Bürgerinnen und Bürger aus „erster Hand“ Informationen über die Aktivitäten der Gemeinden in Essen. Mit der Grundsatzerklärung der Essener Muslime vom 22.04.2016 haben sich alle Mitgliedsvereine der KIM-E zu den Fundamenten des Rechtsstaates, zu dem Deutschen Grundgesetz, zur Demokratie, zum Pluralismus und zu den Menschenrechten bekannt.

Werbung