Aktions­woche gegen antimus­li­mi­schen Rassismus 2022 #germanyisformany

Die bundesweite Aktionswoche gegen antimuslimischen Rassismus findet in diesem Jahr unter dem Hashtag #germanyisformany vom 24. Juni – 1. Juli und den Tag gegen antimuslimischen Rassismus am 1. Juli  statt. Auch in diesem Jahr ruft die Claim Allianz dazu auf, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, um menschenfeindlichen Denk- und Verhaltensweisen entgegenzutreten.

In der Aktionswoche wird darauf aufmerksam gemacht, dass Vorurteile im Kopf beginnen und wir diese hinterfragen müssen Mit leichten Denkanstößen soll dazu angeregt werden, sich mit den eigenen verinnerlichten Rassismen gegenüber Muslim*innen auseinanderzusetzen und diese kritisch zu hinterfragen. Damit soll deutlich werden, dass antimuslimischer Rassismus in unserem Alltagshandeln verankert und kein Randproblem ist.

Jede Art von Rassismus ist ein Angriff auf die Werte einer offenen und toleranten Gesellschaft. Wir zeigen, dass gegen Rassismus sein allein nicht ausreicht. Wer Rassismus wirksam bekämpfen und die Werte einer offenen und toleranten Gesellschaft schützen will, muss hinsehen, zuhören, sich solidarisieren und laut werden.

So kannst du mit machen:

1. Mitmach-Plakat #germanyisformany herunterladen und ausdrucken.

2. Auf das Plakat optional ein individuelles Statement zu antimuslimischem Rassismus schreiben, einen der Kampagnen-Slogans verwenden oder einen eigenen Slogan entwickeln.

3. Ein Foto vom Statement oder Slogan machen – entscheidet selbst, wieviel Ihr von Euch zeigen möchtet.

4. Das Foto online mit dem Hashtag #germanyisformany teilen und die kimejugend zusammen mit der CLAIM verlinken, so das wir es reposten können. Falls du keine sozialen Medien nutzt, kannst du uns dein Foto auch gerne per Mail an info@claim-allianz.de  oder an projekte@islam-in-essen.de senden. Nach einer kurzen Rücksprache mit Dir veröffentlichen wir dein Bild dann stellvertretend auf unseren Accounts.

Ein Social Media-Kit mit vielen weiteren Postings und Motiven zum Teilen kann auf www.allianzgegenhass.de  heruntergeladen werden. Hier findet ihr auch weitere Informationen und einen Veranstaltungskalender rund um die Aktionswoche, der laufend aktualisiert wird. 

An wen kann ich mich wenden ?

Solltest du selbst betroffen sein oder einen Vorfall beobachten, dann melde es gerne unter https://www.i-report.eu/ . Den nur so können wir für mehr Sichtbarkeit von Muslim- /Islamfeindlichen Straftaten sorgen.



Für mehr Bewusstsein. Für mehr Aufklärung. Für mehr Anerkennung. Gegen Hass und Ausgrenzung!