Exkursion zum Polizeipräsidium Essen

Reihe „Dialog mit dem Islam“ Exkursion zum Polizeipräsidium Essen

Zum Thema „Staat und Religion“ werden Teilnehmende von „Dialog mit dem Islam“ das Polizeipräsidium in Essen besuchen. Vertreter des Leitungsstabes Presse und Öffentlichkeitsarbeit führen durch das Gebäude in Essen Rüttenscheid. Die Besichtigung umfasst auch die Leitstelle, an der alle Notrufe aus Essen auflaufen, sowie für Interessierte auch die Arrestzellen.

Danach ist bei einem kleinen Imbiss und Getränken ausreichend Zeit für eine angeregte Diskussion und die Klärung von Fragen.

Leitung:Andreas R. Crüseman
Donnerstag, 2 Juni 17:00 bis 19:00 Uhr, Polizeipräsidium Essen (Büscherstr. 2-6, 45131Essen)
Entgeltfrei

Hinweis: Aus Sicherheitsgründen müssen die Personendaten der angemeldeten Teilnehmenden vorher dem Polizeipräsidium zur Überprüfung übermittelt werden. Mit der Anmeldung erklären Sie sich bereit, dass Ihre Daten zu diesem Zweck vertraulich übermittelt werden. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

Anmeldung: Bei Burak Yılmaz per Mail an: projekte@islam-in-essen.de unter der Kursnummer 221.4T998M.

Die Reihe „Dialog mit dem Islam“ ist eine gemeinsame Initiative der Stadt Essen und der Kommission Islam und Moscheen in Essen e.V. Das Ziel ist ein Austausch über Themen, die uns in Essen bewegen.