Workshop-Angebote des Projekts „Gemeinsam lernen im Dialog“

Gemeinsam lernen im Dialog: Präsenz-Workshop „Jugendprojekte – aber wie? Von der Idee bis zum erfolgreichen Projektantrag“


Samstag, 13.11.2021 von 13.00 bis 16.30 Uhr
Sonntag, 14.11.2021 von 13.00 bis 16.30 Uhr


Ort: Alevitische  Gemeinde  e.V.  Essen,  Altendorfer  Straße  379, 45143 Essen

Referent: Pascal  Krümmel,  Bildungsreferent  bei  der  alevitischen Gemeinde Dortmund

Sie  möchten  die  Jugendarbeit  in  Ihrem  Verein  ausbauen  und haben tolle Ideen, aber keine finanzielle Möglichkeit, um diese zu verwirklichen? Sie wissen nicht, welche Schritte dafür nötig sind?

In  diesem  zweitägigen  Workshop  liegt  der  Fokus  auf  einer konkreten Planung.  Praxisnah  und  selbstständig  können  Sie üben, wie ein Antrag bei öffentlichen Förderern und Stiftungen gestellt  wird.  Der  Abschluss des Seminars  soll  ein  von  Ihnen real gestellter Antrag sein.

Gemeinsam lernen im Dialog: Online-Workshop „Gestaltungs- und Optimierungsmöglichkeiten der Beratung in Vereinen“


Samstag, 11. Dezember 2021 von 10.00 bis 16.30 Uhr

Referentinnen: Eliza Aleksandrova, Psychologin, Systemische Beraterin und Meryem  Özmen-Yaylak,  Islamwissenschaftlerin B.A., Pädagogin M.A., Systemische Beraterin, Coach, Supervisorin, Mediatorin und Kommunikationstrainerin

Viele  Mitglieder Ihres  Vereins  suchen  Sie  mit  Fragen  des  Alltags aber auch mit schwerwiegenden Problemen und Sorgen auf.

In diesem Workshop zeigen wir, wie eine niederschwellige Beratung aufgebaut und aufrecht gehalten werden kann. Welche Grundprinzipien der Beratung gelten und wie kann „Erste Hilfe“  geleistet  werden? Wie  können  Sie  Ihre vorhandenen  Ressourcen einsetzen, wo aber sind auch Grenzen der Beratung?

Wir  klären,  ab  wann  ist  es  sinnvoll,  Menschen,  die  zu  Ihnen kommen, an andere Fachstellen weiter zu vermitteln.

Informationen und Anmeldung: Frau Deniz Simsek-Demirci, Telefon: 0151 461 320 17, E-Mail: d.simsek-demirci@diakoniewerk-essen.de

Die Seminare sind kostenlos, bedürfen aber der Anmeldung.

Mehr Informationen finden Sie in der Anlage.