KIM-E Jugend: Schulung zur Jugendgruppenleiter/in – Engagierte gesucht!

Du bist mindestens 16 Jahre alt, gerne aktiv und willst mit anderen Jugendlichen etwas in Bewegung bringen, etwas aufbauen? Hast du Lust, in deinem Verein, in deinem Jugendzentrum oder in deiner Moscheegemeinde eine Jugendgruppe zu leiten?

Bei uns kannst du das nötige Wissen für diese verantwortungsvolle Aufgabe erlangen: bei einer Schulung zur Jugendgruppenleiterin bzw. zum Jugendgruppenleiter.

Da es eine gute Mischung zwischen Theorie und Praxis gibt, wird es nicht langweilig!

Dabei kannst du dich auch mit anderen muslimischen Jugendlichen über die eigene Lebenswirklichkeit und
die der Anderen austauschen.

Die Schulung ist kostenlos. Sie findet im November und Dezember 2021 in drei Wochenendblöcken statt sowie an drei Nachmittagsterminen im nächsten Jahr.

In den Wochenendblöcken (ggf. mit Übernachtung) werden unter anderem folgende Themen bearbeitet:

  • Grundlagen der Gruppenarbeit,
  • Mädchen- und Jungenarbeit in der Jugendarbeit einer Migrationsgesellschaft,
  • Erlebnispädagogik,
  • Spiel und Sport,
  • Gesetze zum Jugendschutz … und was man sonst noch so an Rechtlichem wissen sollte.

Diese Schulung erfüllt die Vorgaben für das Erlangen einer Jugendleiter|in Card (Juleica).

Termine für den ersten Teil der Juleica-Schulung:

13.–14. November 2021
27.–28. November 2021
11.–12. Dezember 2021

Im Januar und Februar 2022 wird die Schulung in drei Nachmittagsveranstaltungen vertieft. Die Termine teilen wir dir im Laufe der Schulung mit. Für das Erlangen der Juleica ist ein aktueller Nachweis über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs notwendig, der ebenfalls im Februar 2022 angeboten wird.

Wann:
Wir starten am Samstag, den 13.11.21 um 9.30 Uhr.

Wo:
BEW gGmbH | Bildungszentrum Essen
Wimberstraße 1 | 45239 Essen

Referent*innen: Petra Schmid / N.N.

Die Schulung wird von der Initiative KIM-E jugend durchgeführt – in Kooperation mit dem Kommunalen
Integrationszentrum Essen.

Du möchtest teilnehmen?

Dann fülle bis zum 04.11.21 den Anmeldebogen aus
und sende ihn an: Halima Zaghdoud, Kommunales Integrationszentrum, halima.zaghdoud@interkulturell.essen.de

Du hast Fragen?
Dann melde dich unter der folgenden Nummer:
02 01 / 88 88-477

Bitte beachten:
Für alle Teilnehmer*innen gilt die 3G-Regel.

Gern kannst Du auch den Schulungsflyer herunterladen.