Erste bundesweite Erfassung von antimus­li­mi­schen Diskri­mi­nie­rungen und Übergriffen

Vorurteile bei der Job- und Wohnungssuche, Beleidigungen auf der Straße, Angriffe auf Moscheen, Drohbriefe und immer wieder Gewaltdelikte: Seit Jahren werden in Deutschland Muslim*innen und muslimisch wahrgenommene Menschen zur Zielscheibe von Hass, Diskriminierungen und Übergriffen.

Mit dem neuen bundesweiten Meldeportal soll antimuslimische Diskriminierung einheitlich erfasst werden. Über das Meldeformular auf i-report.eu haben Betroffene und Zeug*innen von antimuslimischem Rassismus die Möglichkeit, Diskriminierungen und Übergriffe zu melden. Verifizierte Vorfälle werden anonymisiert, systematisiert und ausgewertet. Perspektivisch wird bei Wunsch eine Beratung vermittelt.

© Claim Allianz

Ziel und Zweck

Mit dem Datenerfassungsprojekt „I Report“ leistet CLAIM gemeinsam mit weiteren zivilgesellschaftlichen Organisationen hierzu einen Beitrag. Gemeinsam mit Expert*innen und zivilgesellschaftlichen Organisationen arbeiten wir an einer einheitlichen Erfassung von antimuslimischen Übergriffen und Diskriminierungen.

Im ersten Schritt bieten wir ab sofort bundesweit ein niedrigschwelliges website-basiertes Meldesystem für Betroffene von antimuslimischem Rassismus an. Perspektivisch sollen diese Fallmeldungen durch Falldaten von Beratungs- und Antidiskriminierungsorganisationen ergänzt werden.


Das Ziel ist eine gemeinsame und bundesweite Datenbank. So können wir nicht nur das alltägliche Aus-maß von antimuslimischem Rassismus sichtbar machen, sondern auch eine Datengrundlage schaffen, um gezielte Interventionen und eine Unterstützung von Betroffenen zu ermöglichen.

1.026 islamfeindliche Straftaten

Für das Jahr 2020 hat das Bundesinnenministerium (BMI) bundesweit 1.026 Übergriffe auf Muslim*innen und 103 Angriffe auf muslimische Einrichtungen erfasst (Stand: 10.05.21). Das allein ist schon eine erschreckende Tatsache, doch nicht mal die Spitze des Eisbergs: Expert*innen gehen davon aus, dass die offizielle Statistik bei weitem nicht das Ausmaß des antimuslimischen Rassismus abbildet.

Bild- und Textquelle: Claim Allianz, https://www.claim-allianz.de/