Islamische Gemeinden als kommunale Akteure

Mit dem Kooperationsprojekt „Muslimische Gemeinden als kommunale Akteure“ des Goethe-Instituts und der Robert Bosch Stiftung wurde von 2012 bis 2017 gesellschaftliches Engagement islamischer Gemeinden unterstützt.

Durch die Projektarbeit konnte in Essen eine Gruppe junger Muslime aufgebaut werden, die sich gemeindeübergreifend für den interkulturellen Dialog in der Stadt engagiert. In Ingolstadt entstand in Zusammenarbeit mit kommunalen Partnern ein Besuchsdienst am Klinikum Ingolstadt für Patienten islamischer Religionszugehörigkeit.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Projektseite „Islam in Deutschland“ des Goethe-Instituts.

Advertisements