Freitags-Predigt vom 19.05.2017

Die Bedeutung der Familie

Verehrte Muslime!

Wie Sie bereits wissen ist die Familie der kleinste Baustein einer Gesellschaft. Dieser Baustein hat vor allem bei der Erziehung der Kinder und bei deren Vorbereitung auf das Leben eine große Bedeutung und eine wichtige Rolle. Familie ist der Ort, wo unsere Kinder erzogen werden, die die Sicherheit für unsere Zukunft sind. Da erlernen sie die fundamentalen Kenntnisse und da formen sich der Charakter unserer Kinder. Familien sind der Bildungshort, worin schöne Tugenden und Empfindungen wie Liebe, Fürsorglichkeit, Barmherzigkeit und Verantwortungsbewusstsein vermittelt und geteilt werden.

In dem am Anfang meiner Predigt rezitierten Vers sagt Allah, der Erhabene: “Und es gehört zu Seinen Zeichen, daß Er euch aus euch selbst Gattinnen erschaffen hat, damit ihr bei ihnen Ruhe findet; und Er hat Zuneigung und Barmherzigkeit zwischen euch gesetzt. Darin sind wahrlich Zeichen für Leute, die nachdenken.”1 Allah lenkt damit die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung der Familie.

Verehrte Gläubige!

Unsere erhabene Religion fördert die Ehe als Vorbedingung für eine erlaubte  Zusammenkunft. Auf der anderen Seite hat unsere erhabene Religion, die Scheidung als letzte Lösung erlaubt wenn alle anderen Bemühungen gescheitert sind. Denn nämlich könnten die Kinder durch die Scheidung gezwungen sein, von der Liebe der Mutter und des Vaters entbehrt aufzuwachsen. Unser geliebter Prophet (s) wies auf die Missgunst Allah’s gegenüber der Scheidung hin, indem er sagte: “Das unbeliebteste Erlaubte (halal) für Allah, den Erhabenen, ist die Scheidung.”2

Ehrenwerte Gläubige!

Der erhabene Allah sagt: “Und wenn ihr Widerstreit zwischen den beiden befürchtet, dann setzt einen Schiedsrichter aus seiner Familie und einen Schiedsrichter aus ihrer Familie ein. Wenn sie (beide) eine Aussöhnung wollen, wird Allah sie (beide) in Einklang bringen. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allkundig.”3 In diesem Vers empfiehlt Allah denjenigen Ehepartnern, die die Scheidung erwägen, die weisen Familienangehörigen für die Schlichtung einzuschalten, um zu den Problemen zwischen ihnen eine Lösung herbeizuführen. Die Scheidung sollte nämlich nicht nur als eine Trennung von zwei Personen gewertet werden, sondern als eine Entwicklung, die hohe Preise  für die Existenz unserer Gemeinschaft und Gesellschaft hat.

Geehrte Gläubige!

Lassen sie uns folglich Bemühungen anstellen, durch die unser Zuhause zu einem Ort wird, wo das Wohlergehen und Glück geteilt wird, sowie Liebe und Barmherzigkeit herrschen. Lassen sie uns alle Familienmitglieder als Freude für uns erachten. Lassen sie uns diese gesegnete Zeit des Freitagsgebetes zum Anlass nehmen, uns Allah zuzuwenden und wie folgt zu beten:

O Allah! Gib unseren Kindern Wohlergehen und Glück! Lass unsere Kinder und Ehegatten Anlass für Freude für uns sein! Nimm uns nicht die  Liebe, das Mitleid und die Barmherzigkeit! Gewähre uns die Möglichkeit, unsere Beziehungen mit unseren Ehegatten und Kindern auf Basis der Güte, Aufrichtigkeit und Gerechtigkeit fortzuführen! Bewahre unsere Familienangehörigen von jeglichem Bösen!

Keramettin Genç
Religionsbeauftragter DITIB Bremen Eyüp Sultan Moschee

1 Koran, ar-Rum, 30/21
2 Ibn Madscha, Talaq, 1
3 Koran, an-Nisa, 4/35

Quelle: DITIB Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.,  www.ditib.de

Advertisements