Essener Muslime gratulieren zum Osterfest

PRESSEMITTEILUNG: „Essener Muslime gratulieren zum Osterfest“

Muhammet Balaban, Vorsitzender der KIM-E:
„Anlässlich der bevorstehenden Osterfeiertage wünscht die Kommission Islam und Moscheen in Essen (KIM-E), im Namen der islamischen Gemeinden allen Bürgerinnen und Bürgern christlichen Glaubens ein besinnliches und frohes Fest. Möge dieser Anlass mit dazu beitragen, ein friedvolles Zusammenleben aller Religionen und Menschen in unserer Stadt zu ermöglichen.“

Ansprechpartner für weitere Rückfragen
Herr Muhammet Balaban, Vorsitzender der KIM-E.
Telefon: 0201 / 5579341, Email: info@islam-in-essen.de.

Über die Kommission Islam und Moscheen in Essen (KIM-E)
Die „Kommission Islam und Moscheen in Essen, KIM-E“ ist der Dachverband der islamischen Gemeinden in Essen, Mitgründer des Initiativkreises Religionen in Essen und Allianzpartner der Essener Allianz für Weltoffenheit. Ihm sind zurzeit 22 Gemeinden angeschlossen. Über http://www.islam-in-essen.de erhalten Bürgerinnen und Bürger aus „erster Hand“ Informationen über die Aktivitäten der Gemeinden in Essen. Mit der Grundsatzerklärung der Essener Muslime vom 22.04.2016 haben sich alle Mitgliedsvereine der KIM-E zu den Fundamenten des Rechtsstaates, zu dem Deutschen Grundgesetz, zur Demokratie, zum Pluralismus und zu den Menschenrechten bekannt.

Pressemitteilung als PDF herunterladen.

Advertisements