Zweite Demokratie-Konferenz in Essen

kim-e_dl_logo
Ein Projekt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Freitag, 3. Juni 2016, 16.00 – 20.00 Uhr, ComIn (Raum Nixdorf, Karolingerstraße 93, 45141 Essen)

Die Stadt Essen (Fachbereich Interkulturelle Orientierung/Kommunales Integrationszentrum; Jugendamt und Jugendhilfe-Essen gGmbH) lädt ein:

In Deutschland ist der Rechtspopulismus lauter geworden. Er zeigt sich in dem Zuwachs, den die AfD bei den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg verzeichnen konnte, oder in den PEGIDA-Demonstrationen bundesweit. In diesem Kontext wird viel von Protest- und Wutbürgern gesprochen, jedoch wird dahinter eine mögliche Spaltung der Gesellschaft deutlich, wie sie in der Vergangenheit nicht wahrnehmbar war. In den Sozialen Netzwerken und damit im vermeintlichen Schutz der Anonymität, wie z.B. auf facebook, scheinen sämtliche Hemmschwellen zu fallen und nackter Hass und menschenverachtende Äußerungen springen dem Leser entgegen.

Aber woran liegt das? Wurde das Phänomen des Rechtsextremismus in unserer Gesellschaft zu lange für eine Randerscheinung gehalten? Oder plagt die Menschen heute ein Gefühl von Unsicherheit und Angst, aus Ratlosigkeit und Unverständnis gegenüber rasanten und komplexen Veränderungen? Resultiert daraus das Gefühl, diesen Veränderungen hilflos und ohnmächtig gegenüberzustehen?

Diesen und weiteren Fragen wollen wir im Rahmen der zweiten Demokratiekonferenz nachgehen:

  • Welche Bedeutung haben die Ideologien rechtspopulistischer, asylfeindlicher Gruppierungen und Parteien?
  • Was macht dieses antidemokratische und antimenschenrechtsorientierte
    Angebot für so viele Menschen attraktiv?
  • Wie kann jeder Einzelne im beruflichen, aber auch im privaten Leben mit fremdenfeindlichen Äußerungen und Auftritten umgehen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es für jeden von uns, die eigene Handlungsfähigkeit gegen menschenfeindliche Positionen zu entwickeln und zu stärken?

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie aus der Anlage.

Advertisements