Grußworte zur Kadr-Nacht

Bild: taskresek@stock.xchng
Bild: taskresek@stock.xchng

Heute Nacht ist die Kadr-Nacht, die laut Koran „besser als tausend Monate“ ist. Anlässlich dieser segensreichen Nacht beglückwünschen die islamischen Religionsgemeinschaften alle Muslime.

Muslime in aller Welt begehen heute die Kadr-Nacht. Sie gilt als besonders segensreich, da in ihr die Herabsendung des Korans begann. Gleichzeitig ist die Kadr-Nacht für Muslime auch der Hinweis darauf, dass sich der Monat Ramadan langsam dem Ende zuneigt.

Prof. Dr. Nevzat Yaşar Aşıkoğlu, Vorstandsvorsitzender der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB) erklärt, dass in dieser Nacht die ganze Welt vom Frieden umfasst wird und Bittgebete und Reuebekundungen erhört werden. Außerdem betont er, dass Menschen, die diese Nacht in Verschwendung und Vergnügung oder in Hunger und Armut oder mit Zwietracht und Gewalt verbringen, „auf keinen Fall einen Schatten auf unserer gesegnete Zeit“ werfen dürfen. Aşıkoğlu beendet seine Grußworte mit der Beglückwünschung aller Muslime auf der Welt.

Auch der Vorsitzende der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), Kemal Ergün, gratuliert den Muslimen zur Kadr-Nacht. Er betont die Wichtigkeit der Verbundenheit zu dem Koran und dem Propheten Muhammad (s) und erklärt, dass die Kadr-Nacht dafür genutzt werden sollte, die Verbundenheit zu stärken. Außerdem sollte der Muslime, die aufgrund „Krieg, Besatzung und Armut gar nicht die Gelegenheit finden, die Kadr-Nacht gebührend zu verbringen“, gedacht werden. Deshalb sollten Muslime auf der ganzen Welt füreinander Bittgebete verrichten und den hohen Stellenwert dieser Nacht für das Wohl aller nutzen.

Quelle: Islamiq, www.islamiq.de

Die Kommission Islam und Moscheen in Essen (KIM-E) gratuliert ebenfalls allen Muslimen zur Kadr-Nacht und wünscht eine segensreiche Zeit.

Advertisements