Nurhan Soykan (ZMD) neue KRM-Sprecherin

Nurhan Soykan, Generalsekretärin des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD). Bild: www.islam.de
Nurhan Soykan, Generalsekretärin des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD). Bild: http://www.islam.de

Die Juristin ist seit Beginn (2007) im Koordinationsrat aktiv und übernimmt den Sprecherposten zum ersten Mal

Ab dem 1. April geht laut Geschäftsordnung des Koordinationsrat der Muslime (KRM) die Sprecherfunktion an den Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD).

Der ZMD benennt hierfür seine Generalsekretärin Nurhan Soykan. Die Juristin ist seit Beginn (2007) im Koordinationsrat aktiv und übernimmt den Sprecherposten zum ersten Mal.

„Ich danke meinem Vorgänger Herr Erol Pürlü vom Verband Islamischer Kulturzentren (VIKZ) für seine gute Arbeit und Dienste. Die Aufgabe ist eine große Herausforderung, die ich im Interesse der Gesellschaft, insbesondere der muslimischen annehme.“ sagte Soykan heute in Köln dazu.

Im KRM haben sich im März 2007 die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB), der Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland (IRD), der Verband der Islamischen Kulturzentren (VIKZ) und der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) zu einer Dachorganisation zusammengeschlossen.

Quelle: www.islam.de

Advertisements